Hans Grohe

Biografie

// 1962 geboren in Bruneck | Südtirol
// 1981 Abitur | Agraringenieur | Zivildienst | einige Semester Veterinärmedizin in Wien
// in Wien Kontakte zur Kunstszene | erste Impulse selbst künstlerisch tätig zu werden
// mehrmonatige Aufenthalte in Südamerika | Indien | Nepal
// seit dem 18. Lebensjahr jeden Sommer Hirte in der Schweiz | Südtirol
// 1989-92 Bildhauerausbildung in St. Jakob | Ahrntal
// seit 1993 selbständiger Bildhauer
// 2001 Aufnahme in BBK (Bezirksverband bildender Künstler Schwaben Süd)
// 2008 neues Atelier Möllen 10 | Maria Thann
// seit 2012 Unterstützung bei Projekt Spielart

Hans Grohe

Ausstellungen

1997 Ausstellung im Kornhausmuseum Weiler | Gruppenausstellungen in St. Jakob und Bruneck | Westallgäuer Kunstausstellung (1997, 1998, 1999, 2000) | Ostallgäuer Kunstausstellung | 1998 Ecclesia in Ulm | 1999 Oberallgäuer Kunstausstellung in Sonthofen | 1999 Einzelausstellung im Kornhaus Wangen und KSK Augsburg | Symposien in Engelitz (1997, 1999, 2001) | Schneeskulpturenwettbewerbe in Innichen und St. Vigil | 2000 Einzelausstellung an der Uniklinik Ulm | 2001 Land-Art Wilhelmsdorf | Ausstellung im Hofgartnsaal in Kempten | 2002 Bildhauersymposium in Südkorea | Ausstellung in Nördlingen | 2003 Einzelausstellung Kunstverein Justitia und Kunstwiese in Rosenheim | 2004 Tollwoodfestival in München | 2005 Bildhauersymposium Maierhöfen | 2006 Bildhauersymposium Lindenberg | 2007 Tollwoodfestival in München | 2010 Westallgäuer Kunstausstellung | 2011 Kunst im öffentlichem Raum: Wilhelma Stuttgart, Stadt Wangen i.A., Stadt Biberach, Wels, Lindenberg, Wien